Home www.leihauto.de www.tauchferien.de www.winterreise.com www.kraichgau.com www.dergolfurlaub.de www.flieglos.de


Luftverkehrskaufmann/-frau


Zugangsvorraussetzung: Die Betriebe stellten fast zwei Fünftel der angehenden Luftverkehrskaufleute mit Hochschulreife ein. Ein weiteres Fünftel der Ausbildungsanfänger/innen hatte den Hauptschulabschluss.

Ausbildungsdauer: Die Ausbildung dauert 3 Jahre.

Ausbildung: Der Unterricht erfolgt an Berufschulen und umfasst unter anderem Kaufmännische Aufgaben, Materialwirtschaft und Kunden gespräche, sowie Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre, Steurrecht, Englisch, Spanisch und Verkehrsrecht.

Tätigkeit: Luftverkehrskaufleute führen kaufmännische und luftverkehrsfachliche Planungs-, Organisations- und Kontrollaufgaben im Rahmen der Beförderung von Passagieren und Frachten aus. Nach erfolgreich abgeschlossener Berufsausbildung bieten sich Ausübungsmöglichkeiten zum Beispiel bei Fluggesellschaften, bei Luftfracht- und Flughafengesellschaften sowie Abfertigungsagenturen. Dort können Luftverkehrskaufleute entweder im technischen, fliegerischen oder administrativen Bereich beziehungsweise im Verkaufs- und Verkehrsbereich eingesetzt werden.

Vergütung: Neben einer Grundvergütung kommt es teilweise zur Zahlung von Zulagen und Sonderzahlungen wie 13. Monatsgehalt, Urlaubsgeld und Vermögenswirksame Leistungen. Es treten regionale und branchenabhängige Einkommensunterschiede auf. Bei der Tätigkeit als Luftverkehrskaufmann/-frau im Angestelltenverhältnis kann es beispielsweise zu einer tariflichen Grundvergütung von 1.626,- Euro bis 2.269,- Euro/Monat(brutto) kommen.

Nähere Informationen finden Sie unter:

Arbeitsamt
Job&Future
Home



Diese Seite wurde erstellt von der Firma HoGaTourS GmbH
Registergericht und Sitz in Bruchsal, Nr.: HRB 231632, Geschäftsführer: J.H.G. Beutner;  © HGTS